Essig

Eigene Abfüllung

Unsere verschiedenen Essig-Sorten wie Branntwein-, Wein- oder Kräuteressig füllen wir aus eigenen Tanks in 5- oder 10-Liter-Kanister ab.

Feiner Essig entsteht durch einen natürlichen Gärungsvorgang. Essigbakterien wandeln den Alkohol von Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Wein, Obstwein oder Branntwein aus Kartoffeln, Getreide oder Zuckerrüben mit viel Sauerstoff zu Essig um.

Man braucht zur Herstellung von feinem Essig also Alkohol aus Naturprodukten, Sauerstoff der Luft und Essigbakterien als biologische Helfer.

Essig-Tanks

Der feine Essig kommt aus der Natur

Jede Essigsorte schmeckt anders, weil bei der Umwandlung von Alkohol zur Säure die wertvollen Aromastoffe der natürlichen Ausgangsprodukte erhalten belieben.

Für Branntweinessig, auch Tafelessig genannt, verwendet man Branntwein aus landwirtschaftlichen Produkten. Es werden auch Mischsorten angeboten, z.B. Wein-Branntweinessig, der zu 1/3 aus Wein und 2/3 aus Branntwein besteht.

Er hat einen frischen, weinsauren Geschmack und passt besonders gut zu Salaten. Obstessig wird in Deutschland üblicherweise aus Apfelwein hergestellt. Vom Apfel erhält er seine fruchtige Note. Er eignet sich besonders für herzhafte Salatsoßen und zum süß-sauren Einlegen von Obst. Immer beliebter wird Balsamessig wegen seiner Milde und seiner vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.